8 Raumdüfte, die Sie zu Hause selber machen können

8 Raumdüfte, die Sie zu Hause selber machen können

Wer von uns liebt denn keine Raumdüfte?
Raumdüfte, die wir aus dem Markt kaufen beinhalten Chemikalien. Dies kann schädlich für unsere Gesundheit sein. Was halten Sie von einen individuellen Raumduft, den Sie zu Hause selber machen können? Wir haben einige Ideen für Sie gesammelt.

1. Raumduft mit Orangen und Zitronen

Raumduft mit Orangen und Zitronen

Höhlen Sie die Orangenschalen und die Zitronenschalen aus und füllen Sie es mit Meersalz, Pfefferminzblätter und Gewürznelken.

2. Etwas für Zimt-Liebhaber

Etwas für Zimt-Liebhaber

Kleben Sie die Zimtstangen um eine Kerze. Damit es besser aussieht, können Sie eine Schleife binden oder es anders dekorieren.

3. Raumduft aus Bambusstäben

Raumduft aus Bambusstäben

Binden Sie Schleifen oder Fähnchen um die Bambusstäbe. Füllen Sie ein Glas mit einem beliebigen Duft und legen Sie die Bambusstäbe in das Glas.

4. Orangenkerzen

Orangenkerzen

Höhlen Sie eine Orangenschale aus und schneiden Sie es zurecht. Legen Sie ein Teelicht in die Orangenschale.

5. Ein verführerischer Duft

Ein verführerischer Duft

Schneiden Sie die Orangen in Scheiben und geben Sie es einem Kochtopf zu. Geben Sie Gewürznelken, Piment und Anis dazu. Gießen Sie Wasser darüber und lassen Sie es eine Weile kochen. Gießen Sie den Raumduft in ein Marmeladenglas.

6. Duft und Deko zugleich

Duft und Deko zugleich

7. Limette-Minze

Limette-Minze

Limetten sind im Vergleich zu Zitronen weniger saftig, duften aber stärker. Deshalb sollten Sie Limetten bei hausgemachten Raumdüften bevorzugen.
Schneiden Sie die Limetten in Scheiben und legen Sie es in einen Kochtopf. Geben Sie Pfefferminzblätter und Thymianblätter dazu. Gießen Sie Wasser darüber und lassen Sie es kochen. Verteilen Sie den Raumduft in Marmeladengläser.

8. Diesen Raumduft werden Sie lieben

Diesen Raumduft werden Sie lieben

Geben Sie etwas gemahlenen Kaffee in ein Marmeladenglas und legen Sie einige Blüten in das Glas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.