Gesunde Deos selbermachen – 4 einfache Rezepte

Deos aus dem Markt beinhalten Chemikalien und könnte schädlich sein, da unsere Haut das Deo einzieht. Wenn Sie nicht nach Schweiß riechen wollen und gleichzeitig sich vor Chemikalien schützen wollen, sollten Sie Ihr Deo selbermachen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie es möglich ist. Forschungen zeigen, das diese schädlichen Stoffe zu Krankheiten, wie Alzheimer und Brustkrebs führen können. Sie können Deos zu Hause ganz einfach selbermachen. Wir haben für Sie einige Rezepte aufgelistet.

1. Natürliches Deo mit Kokosnussöl

Natürliches Deo mit Kokosnussöl

Kokosnussöl wird in vielen Kosmetikprodukten verwendet, weil es antibakteriell und antifungal ist. Außerdem dringt es in die Haut einfacher ein, als andere Öle.

Zutaten

  • 3 EL Kokosnussöl
  • 3 EL Backsoda – Sodium Bicarbonate
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 EL Shea Butter

Zubereitung

Geben Sie die Shea Butter und das Kokosnussöl einer Schale zu und bringen Sie es zum Schmelzen. Danach geben Sie den Backsoda und die Maisstärke dazu. Rühren Sie es und geben Sie die Mischung in ein Marmeladenglas. Lassen Sie es 1-2 Tage im Kühlschrank rühren. Dann ist es einsatzbereit.

2. Deo mit Kakaoöl

Deo mit Kakaoöl

Wenn Sie den Duft von Kokosnussöl nicht mögen, empfehlen wir Ihnen folgendes Rezept:

Zutaten

  • 3 EL Shea Butter
  • 3 EL Backsoda
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 EL Kakaoöl
  • 1/2 TL Vitamin E Öl

Zubereitung

Geben Sie die Shea Butter und das Kakaoöl einer Schale zu und bringen Sie es zum Schmelzen. Danach geben Sie das Vitamin E Öl dazu und rühren Sie es. Geben Sie das Backsoda und die Maisstärke dazu. Rühren Sie es, bis es eine homogene Mischung wird. Lassen Sie es 3-4 Stunden im Kühlschrank ruhen. Danach können Sie es verwenden.

3. Deo ohne Backsoda

Deo ohne Backsoda

Wenn Sie empfindliche Haut haben, könnte Ihre Haut durch Backsoda gereizt werden. In diesem Fall sollten Sie ein Deo Rezept ohne Backsoda verwenden:

Zutaten

  • 1 EL Kokosnussöl
  • 1 EL Shea Butter
  • 1/2 EL Bienenwachs
  • 1 TL Vitamin E Öl
  • 10 Tropfen Lavendelöl
  • 3 Tropfen Salbeiöl

Zubereitung

Bringen Sie den Bienenwachs, das Kokosnussöl und die Shea Butter in einer Schale zum Schmelzen. Lassen Sie es kühlen und geben Sie das Vitamin E Öl, das Lavendelöl und das Salbeiöl dazu. Bewahren Sie es nach Wunsch in einer Sprühflasche.

4. Wasserbasiertes Deo

Wasserbasiertes Deo

Es ist das einfachste Deo Rezept. Außerdem schmilzt es in der Wärme nicht und Sie können es überall mitnehmen!

Zutaten

  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 Glas reines Wasser
  • 2 TL Lavendelöl oder Rosmarinöl
  • Sprühflasche

Zubereitung

Füllen Sie die Sprühflasche mit Dem Wasser. Geben Sie den Backpulver dazu und schütteln Sie es, bis es eine homogene Mischung wird. Es sollte eine Farbe, wie Kreide haben. Dann geben Sie die Öle dazu. Ihr Selbstgemachtes Deo ist einsatzbereit!

Mit diesen Rezepten können Sie an Geld sparen und gleichzeitig Ihre Gesundheit schützen. Sie haben nun ein Deo, das frei von Chemikalien ist. Statt Lavendelöl und Rosmarinöl können Sie andere essentielle Öle verwenden.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here