Hausgemachte Mittel gegen Pflanzenkrankheiten

Unsere Wohnung – unser Herz! Doch wenn wir Insekten oder Käfer in unserer Wohnung haben, bekommen wir Herzschmerzen. Besonders aktiv sind die Insekten im Sommer und halten sich bei uns in der Wohnung an den Pflanzen oder an unseren Haustieren auf.
Bevor sich die Insekten vermehren sollten wir sie vertreiben. Diese Mittel können Sie zu Hause selbst zubereiten. Somit müssen Sie keine Chemikalien benutzen.

Hausgemachte Mittel gegen Pflanzenkrankheiten

Zu Hause und auch in Ihrem Garten können Sie ungiftige und hausgemachte Sprays verwenden.

Sprays, die Sie vom Markt kaufen sind zum Teil giftig und ungesund. Warum giftige und ungesunde Mittel, wenn Sie hausgemachte Mittel zubereiten können!

Im Folgenden wollen wir Ihnen mit 4 hausgemachten Sprays vorstellen, wie Sie Ihre Wohnung und Ihren Garten vor Insekten schützen können.

Methode 1: Knoblauch

Knoblauch ist nicht schädlich für Ihre Gesundheit und vertreibt Insekten. Mit Wasser zerdrückter Knoblauch stört keine Bienen und Schmetterlinge. Es vertreibt aber schädliche Insekten, wie zum Beispiel Mücken.

Dieses Spray schützt zugleich Ihre Haut vor Stichen.

Achtung: Knoblauch ist zwar für Menschen gesund, doch für Katzen und Hunde ist es giftig. Die Leber dieser Tiere können keinen Knoblauch verdauen. Deshalb sollten Sie damit vorsichtig umgehen, wenn Sie eine Katze oder einen Hund besitzen.

Schritt 1: Kochen Sie den zerdrückten Knoblauch im Wasser.

Kochen Sie den zerdrückten Knoblauch im Wasser

Lassen Sie den zerdrückten Knoblauch im Wasser kochen

  • Gießen Sie 2 Gläser Wasser in den Kochtopf.
  • Schälen und zerdrücken Sie 3 oder 4 Knoblauchzehe und legen Sie es in den Kochtopf.
  • Lassen Sie es zuerst kochen und dann 10-20 Minuten bei mittlerer/niedriger Hitze kochen.
  • Sieben Sie diese Mischung.

Schritt 2: Flüssigkeit in eine Sprühflasche geben und 7 Tage anwenden.

Flüssigkeit in eine Sprühflasche geben und 7 Tage anwenden

Geben Sie die Flüssigkeit in eine Sprühflasche und wenden Sie es täglich an.

  • Lassen Sie die Flüssigkeit komplett kühlen.
  • Geben Sie die Flüssigkeit in eine Sprühflasche und machen Sie den Deckel zu.
  • Sprühen Sie es auf die Pflanzen in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Garten.
  • Außerdem können Sie es auch auf Ihre Haut sprühen, um sich vor Insekten zu schützen.

Diese Methode sollten Sie mindestens 1 Woche anwenden. Wenn Sie diese Flüssigkeit im trocknen und Zimmertemperatur lagern, können Sie es über mehrere Jahre verwenden. Bei einer Lagerung im Kühlschrank sollten Sie es nicht länger als 1 Woche verwenden.

Methode 2: Borax

Borax vertreibt vor allem Insekten, wie Kakerlaken, Flöhe und Silberfischchen. Für Insekten ist es giftig. Sie sterben, wenn sie es schlucken. Außerdem tötet es Larven und Eier. Somit können sich die Insekten nicht vermehren.

Sie können den Borax ins Wasser geben und als Spray verwenden oder aber auch als Pulver verwenden, indem Sie es neben Leuchten streuen. Auch können Sie den Borax mit Zucker mischen und als Futter für Insekten lagern.

Schritt 1: Borax im Wasser schmelzen.

Borax im Wasser schmelzen

Geben Sie den Borax ins warme Wasser und rühren Sie es

  • Geben Sie 1/2 TL Borax in 2 Tassen Wasser.
  • Rühren Sie es bis sich der Borax auflöst.

Schritt 2: Geben Sie die Flüssigkeit in eine Sprühflasche und wenden Sie es einmal pro Woche an.

eine Sprühflasche und wenden

Geben Sie die Flüssigkeit in eine Sprühflasche und sprühen Sie es auf die Pflanzen

  • Geben Sie die Flüssigkeit in eine Sprühflasche und machen Sie den Deckel zu.
  • Sprühen Sie es auf die Pflanzen und an die Stellen, an die sich die Pflanzen aufhalten. Sprühen Sie es aber nicht an die Leuchten. An die Leuchten können Sie etwas Borax Pulver streuen.

Dieses hausgemachte Spray können Sie einmal pro Woche anwenden. Wenn Sie das Spray vor Sonnenstrahlen schützen, können Sie es bis zu 1 Jahr verwenden.

Methode 3: Mundwasser

Das Mundwasser kann auch als Insektenvertreiber genutzt werden. Die essentiellen Öle in dem Mundwasser vertreiben Mücken und andere Insekten.

Das Epsom Salz ist gleichzeitig nützlich für Pflanzen. Deshalb ist dieses DIY gleich zweifach nützlich.

Dieses Spray ist nicht giftig und deshalb nützlich für Pflanzen. Außerdem können Sie es ohne Bedenken verwenden, wenn Sie Kinder oder Haustiere besitzen.

Sie benötigen:

Mundwasser

  • 4 EL Mundwasser (vertreibt Insekten)
  • 6 Gramm Bierpulver (tötet Insekten)
  • 1/2 Tasse Epsom Salz (Wachstum der Pflanzen werden beschleunigt)

Schritt 1: Mischen Sie die Zutaten.

Mischen Sie die Zutaten

Mischen Sie alle Zutaten zusammen

  • Geben Sie den Bierpulver einer Schale zu.
  • Geben Sie 4 EL Mundwasser dazu.
  • Geben Sie 1/2 Tasse Epsom Salz dazu.

Schritt 2: Rühren Sie es und geben Sie es in eine Sprühflasche.

Flüssigkeit in eine Sprühflasche geben und 7 Tage anwenden

  • Rühren Sie es ordentlich durch.
  • Geben Sie die Flüssigkeit in eine Sprühflasche und machen Sie den Deckel zu.
  • Sprühen Sie die Mischung auf die Pflanzen.

Diese Mischung können Sie auch auf die Wiese, auf Bänke oder auch einfach durch die Luft sprühen.

Diese Methode müssen Sie nur 1-2 Mal über den ganzen Sommer verwenden. Wenn Sie diese Mischung im trocknen und kühlen lagern, können Sie es ungefähr 1 Monat verwenden.

Methode 4: Spülmittel

Mit verdünntes Spülmittel können Sie kleine Insekten vertreiben. Auch wenn das Spülmittel Ihrer Haut nicht schadet, ist es für Insekten, Blattlaus und Spinnen schädlich. Für die Pflanzen ist es aber nicht schädlich.

Wenn Sie dieses Mittel an Pflanzen anwenden und es in Kontakt mit Sonnenstrahlen kommt, könnte es schädlich sein. Deshalb sollten Sie diese Methode nur abends anwenden.

Damit es wirksam ist, sollten Sie diese Mischung sowohl unter den Blättern, als auch auf den Blättern sprühen.

Gleichzeitig können Sie diese Mischung als Putzmittel verwenden und zugleich Insekten vertreiben.

Methode mit nur 1 Schritt: Sprühen Sie verdünntes Spülmittel auf die Pflanzen, um Insekten zu vertreiben.

Sprühen Sie verdünntes Spülmittel auf die Pflanzen

  • Geben Sie 1 Glas Wasser und 1/2 TL Spülmittel in eine Sprühflasche (Mengen können vermehrt werden, 1:1/2).
  • Machen Sie den Deckel zu und schütteln Sie die Flasche.
  • Sprühen Sie die Pflanzen sowohl von unten, als auch von oben an.
  • Sprühen Sie diese Mischung auch auf die Arbeitsfläche Ihrer Küche, um Ameisen zu vertreiben.

Dieses hausgemachte Spray zum Vertreiben von Insekten können Sie ganz einfach zubereiten. Deshalb brauchen Sie es nicht vorher zuzubereiten.

Hausgemachte Mittel gegen Pflanzenkrankheiten

Tipp:

  • Pflanzen, wie Pfefferminz, Lavendel, Thymian, Basilikum oder Citronella verhindern Insekten. Sie werden als natürliche Insektenvertreiber gesehen.

Quelle: 4 DIY Homemade Bug Spray Recipes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here