Hausgemachter Weichspüler für duftende Wäsche

Hausgemachter Weichspüler für duftende Wäsche

Einige Weichspüler führen dazu, dass die Wäsche mit der Zeit hart werden. Es ist sehr unangenehm, harte Handtücher zu benutzen oder harte Kleidungen anzuziehen. Besonders unangenehm ist es für Kinder. Auch wenn viele Weichspüler versprechen, dass die Wäsche weich werden, beinhalten diese Chemikalien, die mit Ihrer Haut in Kontakt kommen und schädlich sein könnten. Deshalb empfehlen wir, den Weichspüler zu Hause selberzumachen. Einen natürlichen Weichspüler können Sie zu Hause ganz einfach selbermachen.

Hausgemachter Weichspüler

  • Das wirksamste und natürlichste Mittel, wodurch Ihre Wäsche weich werden sind Essig und Natron.
  • Diese Mittel lösen die Substanzen, die Ihre Wäsche verhärten lassen.
  • Ihre Wäsche werden auf einer natürlichen Weise weich und es ist sehr günstig.
  • Durch diese Mitteln werden nicht nur Ihre Wäsche weich, sondern es reinigt gleichzeitig Ihre Waschmaschine.

So werden Ihre Wäsche mit Essig und Natron weich

So werden Ihre Wäsche mit Essig und Natron weich

  • Sie sollten Apfelessig oder Essigessenz bevorzugen. Geben Sie 1 Tasse Apfelessig oder Essigessenz in das Weichspülerfach Ihrer Waschmaschine. Somit werden Ihre Wäsche weich.
  • Es könnte sein, dass Sie den Geruch von Essig nicht mögen. Keine Sorge – Ihre Wäsche werden nicht nach Essig riechen.
  • Statt Essig können Sie auch Natron oder Waschsoda verwenden. Auch mit diesen Mitteln werden Ihre Wäsche weich. Hierfür müssen Sie 1 Tasse Natron oder Waschsoda mit dem Waschpulver mischen. In den Weichspülerfach geben Sie ebenfalls diese Mischung.
  • Wenn Sie wollen, dass Ihre Wäsche dazu noch duftet, benötigen Sie natürliche Öle. Bevorzugen sollten Sie Lavendelöl, Zitrusöle, wie Orangenöl und Zitronenöl. Auch können Sie einige Öle mischen und einen individuellen Duft schaffen.
  • Geben Sie 4-5 Tropfen von dem aromatischen Öl nach Wunsch in den Essig oder in den Natron.

So machen Sie einen natürlichen Weichspüler

So machen Sie einen natürlichen Weichspüler

Zutaten

  • 800 ml Apfelessig
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Tasse Natron
  • 20-30 Tropfen aromatisches Öl

Zubereitung

Geben Sie zuerst den Natron einer Schale zu und gießen Sie das lauwarme Wasser darüber. Rühren Sie es und geben Sie den Apfelessig dazu. Dann geben Sie ein aromatisches Öl nach Wunsch dazu und rühren Sie es noch einmal. Bewahren Sie diese Mischung in einer Flasche. Sie sollten diese Mischung nicht allzu lang verwenden. Wenn es nicht mehr wie am Anfang duftet, sollten Sie es entsorgen. Die Menge an aromatisches Öl können Sie je nach Wunsch verringern oder erhöhen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here