Mit diesen hausgemachten Mitteln können Sie Mücken vertreiben

Mit diesen hausgemachten Mitteln können Sie Mücken vertreiben

Eine der schlechten Seiten der Sommertagen, sind die Mücken. Sie selbst und auch die Mückenstiche stören sehr. Einige sagen, dass Mücken Menschen mit einer bestimmten Blutgruppe stechen und andere sagen, dass es abhängig von dem Schweiß ist. Allerdings sehen wir, dass die Mücken jeden von uns stechen.

Hausgemachte Mittel, mit der Sie Mücken vertreiben können

Im Folgenden werden wir Ihnen einige hausgemachte Mittel vorstellen, mit der Sie diese nervigen Mücken vertreiben können. Diese Mittel werden aus natürlichen Stoffen hergestellt und Sie können es auch anwenden, wenn Sie Allergien oder Kinder zu Hause haben.

Mückenvertreiber mit Knoblauch

Mückenvertreiber mit Knoblauch

Es wird gesagt, dass es die wirksamste Methode ist. Sie benötigen Baby Shampoo, 1 Liter Wasser und 30 Knoblauchzehe. Lassen Sie die Knoblauchzehe im Wasser kochen und geben Sie es in den Shampoo, bis Sie eine homogene Mischung haben. Cremen Sie damit Ihre Arme, Beine und Ihr Gesicht ein.

Mückenvertreiber mit Eukalyptus

Mückenvertreiber mit Eukalyptus
Quelle: Ahmet Karatas

Hierfür benötigen Sie 250 Gramm Eukalyptus Blätter und 1 Liter Wasser. Lassen Sie die Eukalyptus Blätter im Wasser ungefähr 45 Minuten kochen. Geben Sie die warme Mischung auf die Türen und Fenster. Die Mücken werden nicht in die Wohnung kommen.

Mückenvertreiber mit Gänseblümchen

Mückenvertreiber mit Gänseblümchen

Sie benötigen 250 Gramm Gänseblümchen und reichlich Wasser. Waschen Sie die Gänseblümchen und reiben Sie es auf Ihrer Haut. Wiederholen Sie es alle zwei Stunden.

Mückenvertreiber mit Mandeln

Mückenvertreiber mit Mandeln

 

Es ist sehr wirksam und sehr mild. Deshalb ist es für Kinder sehr angemessen. Zutaten: 100 ml Mandelöl, 20 Tropfen Geraniumöl, 20 Tropfen Basilikumöl. Mischen Sie diese Zutaten und wenden Sie es auf Ihrer Haut an.

Mückenvertreiber mit Lavendel

Mückenvertreiber mit Lavendel

Sie benötigen 100 ml Lavendelöl und eine Feuchtigkeitscreme. Mischen Sie diese beiden Zutaten und cremen Sie sich damit ein. Es ist erfrischend und schützend.

Mückenvertreiber mit Citronella

Mückenvertreiber mit Citronella
Quelle: michlers.com

Citronella ist eine Substanz, die Mücken und andere Insekten vertreibt. Citronella Öl können Sie in Form von Spray, Lotion oder Feuchttücher finden.

Mückenvertreiber mit Öl und Alkohol

Mückenvertreiber mit Öl und Alkohol

Chemische Substanzen können für Sie und Ihre Familie gefährlich sein, deshalb sollten Sie zu natürlichen Mückenvertreiber greifen. Außerdem sind sie günstiger. Für den populären Mückenvertreiber benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 10-15 Tropfen aromatisches Öl (Zimtöl, Zitronenöl, Eukalyptusöl, Citronella)
  • 2 EL Öl (Olivenöl, Sonnenblumenöl oder Maisöl) oder 2 EL Alkohol (96%, Vodka)

Mischen Sie die Öle und eventuell den Alkohol und wenden Sie es auf Ihre Haut und auf Ihre Kleidung an. Achten Sie darauf, dass die Mischung nicht mit Ihren Augen, Mund und Nase in Kontakt kommt. Wenn Sie Sport treiben, schwimmen gehen oder schwitzen, sollten Sie den Vorgang jede Stunde wiederholen. Lagern Sie die Mischung in einer Flasche im trocknen, kühlen und dunklen Ort. Nach Wunsch können Sie Aloe Vera Öl dazugeben.

Andere Mückenvertreiber

  • Legen Sie einige Pfefferminz Blätter in Ihre Wohnung oder in den Garten. Zerdrücken Sie es und legen Sie es ins Wasser, damit es wirksamer wird.
  • Sie sollten immer Basilikum zu Hause haben. Die Pflanze können Sie im Schlafzimmer oder Kinderzimmer lagern, somit wird die Mücken nicht in diese Zimmern kommen. Insekten mögen diese Pflanze nicht.
  • Geben Sie etwas Wasser und einige Knoblauchzehe in eine Schale. Lassen Sie es einige Stunden wirken. Danach geben Sie es in eine Sprayflasche. Sprühen Sie es in die ganze Wohnung, besonders auf die Gardinen und auf die Zwischenräume der Türen und der Fenster. Es wird die Mücken und andere Insekten vertreiben.
  • Konsumieren Sie reichlich Vitamin C. Durch den Vitamin C werden Sie weniger schwitzen – Mücken hassen es.
  • Legen Sie ein Glas mit Essig neben das Fenster. Durch den starken Geruch werden die Mücken nicht in die Wohnung kommen.
  • Konsumieren Sie Nahrungen, die reich an Vitamin B sind. Als Beispiel Linsen, Mandeln und Champignons.
  • Verwenden Sie Basilikum, um Mücken zu vertreiben.
  • Andere Öle, die Mücken vertreiben sind Kastoröl, Rosmarinöl, Kiefernöl, Thymianöl, Knoblauchöl, Geraniumöl und Zedernöl.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here