Trockene, stumpfe Haare: 13 praktische Tipps, die Ihnen helfen werden

Trockene, stumpfe Haare: 13 praktische Tipps, die Ihnen helfen werden

Sie sind nicht allein, wenn Sie fettige Haare haben und Ihre Haare trocken und stumpf werden, wenn Sie sie waschen. Im Folgenden finden Sie Tipps, wie Ihre Haare wieder glänzen und voluminös werden.

1. Waschen Sie Ihre Haare nicht täglich

Waschen Sie Ihre Haare nicht täglich

Ja, es ist schwierig aber Sie können damit anfangen, Ihre Haare alle zwei Tage zu waschen. Wenn Sie ein Rhythmus finden, werden Ihre Haare weniger fettig.

2. Verwenden Sie Kokosöl für Ihre Kopfhaut

Verwenden Sie Kokosöl für Ihre Kopfhaut

Fettige Haare mit ein Öl zu bekämpfen klingt zuerst verwirrend. Allerdings ist es wirksam, wenn Sie 15 Minuten vor dem Duschen die Kopfhaut und auch die Spitzen mit Kokosöl massieren. Sie sollten darauf achten, dass Sie nur ein wenig von dem Öl verwenden.

3. Mischen Sie Ihr Shampoo mit Kiefernöl

Mischen Sie Ihr Shampoo mit Kiefernöl

Kiefernöl ist ähnlich, wie Pfefferminzöl. Es könnte Allergien auslösen. Sie sollten bei der Verwendung also vorsichtig sein. Einige Tropfen Kiefernöl wird für eine große Flasche Shampoo ausreichen. Es verhindert Haarausfall und fettige Haare. Es hat einen starken Geruch.

4. Geben Sie 1 Löffel Zucker Ihrem Shampoo zu

Geben Sie 1 Löffel Zucker Ihrem Shampoo zu

Mit Peeling können wir abgestorbene Haut entfernen, auf der Kopfhaut ist es allerdings schwierig. Mit einer Mischung aus Shampoo und Zucker können Sie aus Ihre Kopfhaut peelen.

5. Wenden Sie Haarcremes nur an den Haarlängen an.

Wenden Sie Haarcremes nur an den Haarlängen an

Viele wenden die Haarcreme auf der Kopfhaut an. Sie sollten darauf achten, dass Ihr Haarcreme nicht in Kontakt mit Ihrer Kopfhaut kommt. Wenden Sie es nur an den Haarlängen und Haarspitzen an.

6. Neben Ihren Shampoos sollte auch Honig liegen

Neben Ihren Shampoos sollte auch Honig liegen

Geben Sie ein wenig Honig auf Ihr Shampoo und massieren Sie Ihre Haare. Sie werden das Ergebnis in wenigen Wochen sehen.

7. Waschen Sie die Haare mit Apfelessig

Waschen Sie die Haare mit Apfelessig

Beim Abwaschen der Haare sollten Sie etwas Apfelessig auf die Haare geben. Lassen Sie es einige Minuten einwirken und waschen Sie die Haare weiter. Ihre Haare werden glänzen und nicht mehr fettig.

8. Verwenden Sie Babypuder gegen das Fetten

Verwenden Sie Babypuder gegen das Fetten

Massieren Sie die Kopfhaut mit Babypuder.

9. Trocknen Sie die Haare kopfüber

Trocknen Sie die Haare kopfüber

Somit werden Sie voluminöse Haare bekommen und die Hitze gelangt nicht sehr stark an die Kopfhaut. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Kopfhaut austrocknet und dies zum Fetten führt.

10. Verwenden Sie Volumen Spray und Meersalz

Verwenden Sie Volumen Spray und Meersalz

Meersalz für die Haare und Volumen Sprays sind in letzter Zeit sehr beliebt. Allerdings sollten Sie nicht sehr viel davon verwenden.

11. Kämmen Sie Ihre Haare nicht sehr oft

Kämmen Sie Ihre Haare nicht sehr oft

Wenn Sie die Haare zu oft kämmen, führt es zu Haarausfall und die Haare fetten davon. Es ist genug, wenn Sie die Haare nur nach dem Duschen kämmen. Mehrmaliges Kämmen am Tag ist nicht nötig.

12. Locken machen

Locken machen

Sie brauchen nicht Ihre ganzen Haare zu locken. Durch einige natürliche Locken werden Ihre Haare voluminös wirken. Wenn Sie zuerst die Haare zu einem Pferdeschwanz machen und dann die Locken machen, werden Ihre Haare sehr voluminös wirken.

13. Machen Sie den Pferdeschwanz/den Dutt nicht allzu fest

Machen Sie den Pferdeschwanz/den Dutt nicht allzu fest

Zu festes Zusammenbinden der Haare führt zu Haarausfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.